Ballett

So 02.07.17 - 18:00 Uhr

Anna Karenina

Hamburgische Staatsoper - Großes Haus

Premiere

Ticket

Preise: ab € 8 bis € 195

Ballett von John Neumeier, inspiriert von Leo Tolstoi

"Anna Karenina" von Leo Tolstoi gilt unter Kennern als einer der perfektesten Romane, die je geschrieben wurden. Es gibt Titel, die vielen Menschen bekannt sind – oder für sie Bede...
"Anna Karenina" von Leo Tolstoi gilt unter Kennern als einer der perfektesten Romane, die je geschrieben wurden. Es gibt Titel, die vielen Menschen bekannt sind – oder für sie Bedeutung haben – und die Bilder und Assoziationen hervorrufen, ohne dass sie sie wirklich kennen. So ein Titel ist Anna Karenina.

Wie macht man ein zweistündiges Ballett aus 600 geschriebenen Seiten? Für einen Choreografen entsteht die Antwort während der Arbeit, im Verlauf der Kreation – und wie sich am Ende alles zusammensetzt, erleben wir gemeinsam bei der Uraufführung!

Ein Gedanke zum Schluss:
"There is a special place in hell for women who don’t help other women." (Madeleine Albright)

John Neumeier


Musik: Peter I. Tschaikowsky, Alfred Schnittke, Cat Stevens
Choreografie, Bühnenbild, Licht und Kostüme: John Neumeier
Anna Karenina trägt AKRIS

In Zusammenarbeit mit dem Ballett des Bolschoi Theaters und dem National Ballet of Canada.
Unterstützt durch Else Schnabel und die Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper

1 Pause

Premiere:
Hamburg Ballett, Hamburg, 2. Juli 2017

Besetzung

Weitere Termine