Performance

go_back

Fr 24.01.20 - 20:15 Uhr

ISO 400

LICHTHOF Theater

Premiere / Greta Granderath und Juliana Oliveira

Tickets

Preise: ab € 8,00 bis € 18,00

Wenn das Selfie paradigmatisch für die heute omnipräsenten, digitalen (Selbst)Bilder ist – wie erzählen vorherige Generationen dann ihr Aufwachsen in Fotografien? Und welche Bildwe...
Wenn das Selfie paradigmatisch für die heute omnipräsenten, digitalen (Selbst)Bilder ist – wie erzählen vorherige Generationen dann ihr Aufwachsen in Fotografien? Und welche Bildwelten, Ästhetik und gesellschaftlichen Phänomene gehen mit dem Aussterben der Analogfotografie als Alltagspraxis verloren?

„ISO 400“ eröffnet ein Spiel mit (kollektiver) Erinnerung und Spekulation und fordert zur humorvollen und nostalgischen Reflexion heraus: Wie werden wir zu Bildern? Welches Bild machen wir uns von Vergangenheiten, vom 'Anderen', von uns selbst? Wie erinnern wir uns in Schwarz-Weiß? Und wie sollen die zwei Performerinnen auf der Bühne stehen, wenn die Füße schon wieder abgeschnitten sind?

Ausgehend von ihrer seit 2016 fortlaufenden Performance-Serie „o.T.“ entwickeln Greta Granderath und Juliana Oliveira mit „ISO 400“ eine abendfüllende Performance zur aussterbenden Praxis der privaten Analogfotografie.

Künstlerische Leitung und Performance: Greta Granderath und Juliana Oliveira
Dramaturgische Beratung: Hannah Georgi

Gefördert durch: Hamburgischen Kulturstiftung, Probebühne im Gängeviertel